Referat III – Wohnen · Soziales

RL-Stv. Walser Beate, MAS

RL-Stv. Dipl. Soz.arb. Beate Walser MAS

Marktgemeinde Telfs
Untermarktstr. 5+7
+43 (52 62) 69 61 – 13 01
beate.walser@telfs.gv.at
2. Stock, Zimmer 11

Wohnen:

Die Vormerkung für eine "Gemeindewohnung" (Wohneinheit eines gemeinnützigen Wohnbauträgers)
erfolgt durch Antragstellung mit dem Formular F7 –„Wohnungserhebungsbogen“,
das man am Gemeindeamt bzw. über die Gemeinde-Homepage erhält.
Mit dem Formular F7a – „Hilfsblatt zum Wohnungserhebungsbogen“ kann man sich in Folge monatlich für bis zu 3 Wohnungen, nach eigener Wahl, bewerben.
Wenn sich mehrere Personen für eine Wohnung bewerben, wird die Zuteilung durch Beschluss des Gemeindevorstandes entschieden. Die Vergabe erfolgt unter Berücksichtigung sozialer und familiärer Umstände.

Voraussetzungen für die Zuteilung einer Gemeindewohnung sind:

  • 10 Jahre Hauptwohnsitz in Telfs
  • oder 15 Jahre Berufstätigkeit bei in Telfs ansässigen Unternehmen
  • und Erfüllung der Wohnbauförderkriterien des Landes Tirol

 

Detailinformationen dazu unter "Downloads" am Ende der Seite.


Soziales:

Die Abteilung ist zuständig bei Anträgen auf Mindestsicherung, Mietzinsbeihilfe und Wohnraumbeschaffungsdarlehen. Zudem bieten wir Unterstützung und Beratung in Sachen Pensionen, Förderungen, Ermäßigungen und Beihilfen und allgemeinen sozialen Angelegenheiten.


Aufgabenbereiche:

• Gemeindewohnungen
• Bedarfsorientierte Mindestsicherung
• Mietzins- / Annuitäten- / Wohnbeihilfe
• Wohnraumbeschaffungsdarlehen
• allgemeine Beratung und Unterstützung in sozialen Belangen z. B. Pensionsangelegenheiten, Gebührenbefreiungen, Förderungen
• stellvertretende Standesbeamtin



Rathaus Marktgemeinde Telfs
Untermarktstraße 5+7 · 6410 Telfs
Telefon: 0 52 62 / 69 61
info@telfs.gv.at
www.telfs.gv.at